Sei ein Esel, erlebe Abenteuer!

Herzlich willkommen bei Eselwalde, Ihr Ansprechpartner für  Eselwanderungen, Wildkräutererlebnisse sowie Abenteuer in und mit Natur.

Esel und abenteuer                                                              Ist das nicht ein Widerspruch?

Das faszinierende an Eseln ist die Verkörperung von positiven Eigenschaften die auf den ersten Blick wie Widersprüche aussehen. So sind Esel unglaublich abenteuerlustig und haben gleichzeitig  ein enorm hohes Sicherheitsbedürfnis.

Sie sind einerseits sehr  sanfte und einfühlsame Wesen und können gleichzeitig  die Bedürfnisse und Gefühle ihres gegenüber ignorieren und mit den "Hufen treten". Esel wollen eine starke Präsenz an ihrer Seite, die ihre eigenen Eigenschaften verkörpern ohne zu unterdrücken und zu dominieren. 

Esel sind charaktertiere!

Esel folgen gerne und bereitwillig, den Menschen die reinen Herzens sind.   Hierbei geht es keineswegs um Gott oder Kirche. Menschen die in Sich ruhen, mit sich zufrieden sind und wissen was in dem Moment zielführend ist können klare und eindeutige Signale senden. Diese Menschen werden gerne als Freunde, Ansprechpartner und Führungskraft von Eseln angesehen. 

 

biete dir die Möglichkeit den Rythmus in der Natur zu spüren und ihn als Teil von sich wahrzunehmen. Esel mit ihrer ruhigen, meditativen Ausstrahlung helfen ideal den Alltag in die Ferne rücken zu lassen und sich auf das Hier und Jetzt zu konzentrieren. Wir werden uns die ganze Zeit über in der Natur aufhalten, dort auch unsere Nächte verbringen und bewusst auf Komfort wie weiches Bett, Wasser aus der Wand oder Restaurant verzichten. Im Vordergrund steht das Naturerleben, was sich auf das eigene Erleben auswirkt. Auch wenn in einer Gruppe aus bis max. 7 Personen gewandert werden kann, steht das Wandern, in sich kehrende und entschleunigt sein/ werden in Vordergrund. Es ist eine unglaublich intensive und tolle Erfahrung. Wer mag kann auch die Zeit nutzen um auf Kaffee, Zigaretten, Süßes und andere Alltagssüchte zu verzichten.Wir schlafen im eigenen Zelt oder wer mag unterm Tarp ( gespannte Zeltplane), am Feldrand, See oder im Wald. Über einen Gaskocher kann es Tee geben. Wanderschuhe sind nicht erforderlich. Festes, bereits eingelaufenes Schuhwerk reicht. Weitere Packzutaten sind Schlafsack, Isomatte, Essen, Trinken..., Mut, Abenteuerlust, Neugierde und die Bereitschaft sich als Teil der Natur zu erleben.